Praktische Ausbildung

Die praktische Ausbildung erfolgt nach dem curricularen Leitfaden.

 

Grundstufe

Bedienungs - u. Kontrolleinrichtungen.
Überprüfung des Fahrzeugs auf Betriebs - u. Verkehrssicherheit.
Bedienen des Fahrzeugs.

 

Aufbaustufe

Übungen zum Fahren in der Ebene, an Steigungen und Gefälle.

 

Leistungsstufe

Grundfahrtechniken / Rangierübungen.
Fahren im Verkehr.
Geschwindigkeitsanpassung und Blickschulung beim Fahren.
Fahren in kritischen Verkehrssituationen, besonderen Verkehrslagen und
besonderen Sicht - u. Lichtverhältnissen.

 

Stufe der Sonderfahrten

Fahren außerhalb geschlossener Ortschaften.
Fahren auf Autobahnen und Kraftfahrtstraßen.
Fahren bei Dämmerung und Dunkelheit.

 

Reife und Teststufe

Wiederholung aller Inhalte der Aufbau- und Leistungsstufe
einschließlich der Sonderfahrten.
Prüfungssimulation - Leistungsbewertung.

 

Praktische Ausbildung

Schon während der theoretischen Ausbildung kann mit der praktischen
Ausbildung begonnen werden.

 

 

Übungsstunden

Die Anzahl ist abhängig vom persönlichen Können des Fahrschülers.

Nach dem Motto:  So wenig wie möglich, soviel wie nötig.

 
  © 2017 Fahrschule Göckemeyer
Mit freundlicher Unterstützung von konzept-xxl